Schöner die Flammen nie klangen!

Über 80 Tänzerinnen und Tänzer trafen sich am Samstagabend in Schirradorf, um das traditionelle Grillfest zu feiern.

Unter der Woche treffen sich die einzelnen Gruppen des Vereins regelmäßig zum Training, dabei bleibt man jedoch weitgehend in den Gruppen unter sich. So bietet das Grillfest eine gern genutzte Gelegenheit, andere Tänzer zu treffen Kontakte zu pflegen und sich etwas von den Trainingsabenden zu erholen.

Der Vorsitzende Dr. Günther Hartmann dankte dem Ehepaar Kerstin und Roland Bergmann: „Ihr habt für uns eine tolle Feier organisiert, dieser Platz ist eine super Location, wie man heute wohl sagt. Eine wunderbare Umgebung und für alle Wünsche ist gesorgt. Dafür danken wir Euch herzlich“

Der Grillmeister Herbert Drechsler war heuer zum 25. Mal Feuer und Flamme und begeisterte die Tänzer mit seinen Künsten an „Brodwärscht un Steaks“ wie all die Jahre zuvor. Dazu gab es ein leckeres Buffet mit Salaten und anderen Leckereien vom Feinsten, das von den Mitgliedern selber angerichtet wurde.

Nach der leiblichen Stärkung gab es als besonderes Highlight ein Lagerfeuer im Freien, bei dem der bekannte Künstler Viktor Bleibtreu alias Jürgen Treppner eine Vielzahl seiner launigen Balladen in fränkischer Mundart zu Besten gab – kräftig unterstützt von den begeisterten Tänzerinnen und Tänzern!

Das Ganze fand statt in schönster, wenn auch etwas windiger Natur, begleitet von bester Laune und wird so allen Beteiligten noch lange in bester Erinnerung bleiben.